Googlebot spidert fleißig nach Chrome

03 09 2008

Ein kurzer Blick auf die Logs des Servers zeigt:

Meinen Eintrag "Chrome it baby!" hab ich um 23:31:17 erstellt.

Googlebot kommt 10 Minuten später:

blog.pickl.eu 66.249.66.72 - - [02/Sep/2008:23:41:08 +0200] "GET /index.php?/archives/86-Chrome-it-baby!.html HTTP/1.1" 200 38233 "-" "Mozilla/5.0 (compatible; Googlebot/2.1; +http://www.google.com/bot.html)"

Bedenkt man die geringe Verlinkung dieses Blogs drängt sich der "Verdacht" auf das der googlebot hier einen Auftrag bekommen hat ;-) (oder läuft das bei wichtigen "News" immer so? Vielleicht wirkt sich der Ping auf technorati auch aus...)

Update: Könnte aber auch sein, dass:
"apparently #chrome tells the google server what you're browsing so the googlebot can index the page you're looking at" wie andrw auf twitter vermutet. wäre aber etwas bedenklich, wenn das auch so wäre wenn man die option für die übermittlung des surfverhaltens deaktiviert hat...


Chrome it baby!

02 09 2008

Google hat heute den Browser Chrome veröffentlicht. Im Ersteindruck überzeugt er vor allem mit Geschwindigkeit und eigenem Task manager (Jeder Tab ist ein einzelner Prozess, hängt einer laufen die anderen weiter).
Vor allem das schlanke Design ist interessant.(viel Platz!) Add ons wie im Firefox gibt es natürlich noch nicht... Einstellungsmöglichkeiten aber auch nicht wirklich

Der Taskmanager:


alles in allem.. erstmal abwarten.(ist ja auch erst eine beta). In der Blogosphäre geht es rund (Ein Blick auf Technorati spricht Bände).. Um Ricardos Frage zu beantworten: Ersteindruck gut, Einstellungsmöglichkeiten mangelhaft. und man merkt ohne adblock (oder was auch immer) erst wieviel werbung man im internet eigentlich "versäumt"


cronjob