Startup-wiki

31 07 2009
Ein Projekt das beim letzten Hackathon des metalabs, bei dem ich leider nicht anwesend sein konnte, bearbeitet wurde und das ich ganz spannend finde:

startupwiki.at:

Das Startupwiki soll einen Überblick über die österreichische
(Internet-)Startupszene geben und als Ressourcensammlung und
Austauschplattform dienen.

Endlich gibt es eine (zugegeben noch kleine) Plattform die sich mit österreichischen Startups beschäftigt und die lokalen Gegebenheiten die Gründer vorfinden behandelt. Interessant auch um neue Vorhaben kennenzulernen. Mich hat z.B. wikitude ziemlich beindruckt.

Vergleichbares gibt es in Deutschland mit deutsche-startups.de schon länger.


Refuel

05 09 2008

In einem meiner Kurse auf der University of Technology, Sydney mussten wir ein fiktives Business-Konzept ausarbeiten. Meine Gruppe und ich bearbeiteten daraufhin eine "Refuel-Station" an Unis (Möglichkeiten für kurze Naps, Frische Früchte/Säfte, Brainfood)... Interessant, dass es wirklich zwei erfolgreiche Firmen in diesem "Markt" gibt (beide in New York). Siehe hier: metronaps und hier: yelo

Für 20 Dollar kann man sich 14 Minuten lang in einem energypod ausruhen. Das Unternehmen mit dem findingen Namen MinneNAPolis (in MINNEAPOLIS) dürfte jedoch eingegangen sein. Wahrscheinlich ist die Stadt die niemals schläft doch ein besseres Pflaster....

Hier auf jeden Fall unser Präsentations-Video (erstellt mit animoto.com, der 3d-Entwurf mit google sketchup) auf das ich gerade wieder gestoßen bin.

Würdet ihr für ein ruhiges Plätzchen zahlen?


cronjob